Vitamin-B12-Mangel und Polyneuropathie bei Typ-2-Diabetes

Polyneuropathie und Vitamin-B12-Mangel
Wissenschaftler aus Indien untersuchten die Häufigkeit des Auftretens eines Vitamin-B12-Mangels in der frühen Phase eines Typ-2-Diabetes und den Zusammenhang mit der Einnahme von Metformin. Sie konnten nachweisen, dass bereits eine kurzzeitige Einnahme von Metformin zu einem Abfall der Konzentrationen von Cobalamin und Folsäure führte und die Homocysteinkonzentration erhöhte, was zu einer Polyneuropathie bei Typ-2-Diabetikern führte. Die Autoren der Studie empfehlen eine prophylaktische Vitamin-B12- und Folsäuresupplementierung bei Patienten die Metformin einnehmen.

Referenz:
Roy RP et al.: Study of Vitamin B12 deficiency and peripheral neuropathy in metformin-treated early Type 2 diabetes mellitus. Indian J Endocrinol Metab. 2016 Sep-Oct;20(5):631-637.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 8.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: +1 (from 1 vote)
Vitamin-B12-Mangel und Polyneuropathie bei Typ-2-Diabetes, 8.0 out of 10 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.